AzubiTicket

Ticketeigenschaften: Abonnement, nicht übertragbar. Das AzubiTicket gilt für Auszubildende, BuFDis, FSJler und FÖJler. AzubiTickets werden als persönliche eTickets ausgegeben und gelten nur in Verbindung mit einem amtlichen Lichtbildausweis.

Geltungsdauer: mindestens 12 Monate rund um die Uhr

Gültigkeitsbereich: Das AzubiTicket gilt im erweiterten VRS-Netz.

Mitnahmemöglichkeiten: Kinder unter 6 Jahren können kostenlos mitgenommen werden.
Zusätzlich können Besitzer eines AzubiTickets montags bis freitags ab 19 Uhr bis Betriebsschluss (3 Uhr nachts) sowie an Wochenenden und Feiertagen ganztägig zusätzlich eine weitere Person, drei Kinder von 6 bis 14 Jahren und ein Fahrrad kostenlos mitnehmen.

nutzbare Verkehrsmittel: alle Busse, Straßen-, Stadt- und U-Bahnen, S-Bahn, RegionalBahn, RegionalExpress innerhalb der gewählten Städte und Gemeinden.Verkauf: StarterTickets erhalten Sie mit persönlicher Beratung in den Kundencentern der VRS-Verkehrsunternehmen.

HandyTicket: nein

Online-Verkauf: nein

Mit den AnschlussTickets geht es weiter hinaus. Möchten Sie einmal über den Geltungsbereich ihres ZeitTickets hinaus im erweiterten VRS-Netz unterwegs sein, dann können Sie hierzu ein pauschales AnschlussTicket zum Preis von 3,50 Euro (ab 01.01.2017: 3,60 Euro) lösen - egal wie weit Sie im erweiterten VRS-Netz fahren möchten. Weitere Infos unter: Das AnschlussTicket im VRS 

Mit dem neuen EinfachWeiterTicket können Sie ab dem 01.01.2017 als ZeitTicket-Kunde des VRS den Geltungsbereich Ihres ZeitTickets auch auf den ganzen VRR (Verkehrsverbund Rhein-Ruhr) oder auf den AVV (Aachener Verkehrsverbund) erweitern. Mehr Infos zum EinfachWeiterTicket gibt es hier: Das neue EinfachWeiterTicket NRW

Was kostet ein AzubiTicket?

Das Ticket kostet 58,40 € pro Monat.

Das AzubiTicket lässt sich auch dauerhaft auf die Nachbarverbünde erweitern. Für das gesamte Gebiet des AVV kostet diese Erweiterung monatlich zusätzlich 60,40€, für die Gebiete des VRR im großen Grenzverkehr monatlich 53,10 €.

AzubiTicket