Mobilitätsanforderungen an eine moderne Region

Viele Menschen sind heute ständig erreichbar und wollen – oder müssen – zu jedem Zeitpunkt uneingeschränkt mobil und flexibel sein. Daher sollen auch Medien und jede gewünschte Information jederzeit ebenfalls genau dort verfügbar sein, wo Menschen sich gerade aufhalten.

Für uns bei der wupsi bedeutet das, dass auch unser Kundenservice schneller funktionieren und intelligenter sein muss als in der Vergangenheit.

Dafür tun wir sehr viel: Wir bieten hochmoderne barrierefreie Fahrzeuge mit Nutzungsmöglichkeiten für jedermann! Zugangshemmnisse, beispielsweise für Menschen mit Mobilitätseinschränkungen, bauen wir durch den Einsatz modernster Techniken und Hilfsmittel immer weiter ab. Unsere große Bus-
Flotte und unsere zahlreichen Linienangebote gewährleisten damit Kunden im gesamten wupsi-Bedienungsgebiet, jederzeit gut zu ihren Zielen zu gelangen.

Die besondere Herausforderung war und ist für uns als Verkehrsunterneh-
men aber, wichtige Kundeninformationen zum Öffentlichen Nahverkehr immer und überall für unsere Fahrgäste abrufbar zu machen. Um diesen Anspruch unserer Kunden zu erfüllen, haben wir bereits in den Jahren 2007/2008 damit begonnen, die ersten Grundsteine im Hinblick auf neueste technische Anwendungen und zukunftsfähige Kommunikationsmöglichkeiten zu legen.

Der Einführung eines zentralen Fahrgeldmanagements, zu dem auch die komplette Neuausrüstung aller wupsi- und Subunternehmer-Busse mit modernsten Borddruckern sowie der elektronische Einstiegskontrolltechnik gehört, folgte die Implementierung einer komplett neuen Leitstellentechnik sowie der Aufbau und die Einrichtung eines umfangreichen Hintergrundsystems für die Installation und Versorgung von dynamischen Fahrgastinformationsanzeigern (DFI). Diese geben den Fahrgästen an unseren Haltestellenknotenpunk-
ten direkt in Echtzeit Auskunft über die nächsten Abfahrten der Linienbusse.

Um diese Informationen für die Fahrgäste vor Ort verfügbar zu machen, haben wir das gesamte Buslinien- und Haltestellennetz in unserem Bedienungsgebiet neu digital vermessen und alle Busse auf wupsi-Linien mit GPRS-Technik ausgerüstet. Sie senden per Mobilfunk ständig ihre Standort-Daten in das Betriebsleitsystem, das anhand bestimmter Parameter ihre Ankunfts- und Abfahrtszeiten fortlaufend in Echtzeit berechnet und sie für die dynamische Fahrgastinformation an die jeweiligen Haltestellen übermittelt.

Per wupsi-App oder Online-Echtzeitauskunft können damit für jede Haltestelle in unserem Bedienungsgebiet in Echtzeit Informationen zu Verbindungsmöglichkeiten und Ankunftszeiten der Busse abgerufen werden.