Fahrplanwechsel der wupsi im Mai

|28.04.2017

Der jährlich im Dezember stattfindende Fahrplanwechsel im Gebiet des Verkehrsverbundes Rhein-Sieg (VRS) wurde von der wupsi in Leverkusen und dem Rheinisch-Bergischen Kreis aufgrund größerer Baumaßnahmen verschoben und findet nun am Sonntag, den 7. Mai 2017 statt.

Aufgrund des Umbaus des Busbahnhofes in Leverkusen-Mitte und der geplanten Öffnung der Durchfahrt am Markt in Bergisch Gladbach werden neben geänderten Abfahrtszeiten auch neue Streckenführungen auf den Linien notwendig.

 

Fahrplanwechsel in Leverkusen

Während der Umbauphase des Busbahnhofes Lev-Mitte ist die komplette Schließung notwendig, die Busse fahren künftig die Ersatzhaltestellen „Rathaus-Galerie“ sowie die neu eingerichtete Haltestelle „Doktorsburg“ auf der Rathenaustraße an. Eine Übersicht finden Sie anbei.

Die Linien 212 und 227 beginnen und enden künftig an der Haltestelle „Doktorsburg“. Die Linie 220 kann morgens nicht mehr bis zum Chempark fahren, da sie in die Linie 209 übergeht. So kann insbesondere der Umstieg auf die Regionalexpresslinien in Richtung Düsseldorf von der Haltestelle „Doktorsburg“ aus verbessert werden. Die Fahrpläne der anderen Buslinien wurden zudem so weit wie möglich angepasst. Dadurch bleibt in vielen Fällen mehr Zeit zum Umsteigen. Dennoch empfiehlt es sich, in den Verkehrsspitzen mehr Zeit einzuplanen, da auch rund um den Bahnhof Baumaßnahmen stattfinden, die zu Beeinträchtigungen im Verkehrsablauf führen können. Um Wartezeiten an den Haltestellen zu reduzieren, sollten Bustickets wenn möglich bereits im Vorfeld gekauft werden. Die Bauphase dauert vermutlich bis Ende 2018 an.

Die geänderten Fahrzeiten finden Sie hier

 

Fahrplanwechsel im Rheinisch-Bergischen Kreis

In Bergisch Gladbach sind die Baumaßnahmen des Projektes „Strunde hoch vier“ weit voran geschritten. Die Odenthaler Straße soll ab Mitte/Ende Mai wieder in beide Richtungen befahrbar sein und von den Buslinien wieder genutzt werden können. Die Umleitung über die Jägerstraße, die von den Linien 427, 430, 434, 439 und N41 bis N43 aktuell noch gefahren wird, wird dann aufgehoben. Das genaue Datum wird noch bekannt gegeben. Im Anschluss an die Öffnung der Odenthaler Straße fahren die Busse wieder den regulären Linienweg. Nur die Linie 432 wird künftig weiter über die Jägerstraße geführt.

Auch der Bau des Kreisverkehrs Schnabelsmühle in der Bergisch Gladbacher Innenstadt ist fast abgeschlossen und die Durchfahrt am Marktplatz wird ab dem 8. Juni, im Anschluss an die Pfingstkirmes, wieder durch die Busse möglich sein. Ab dem 7. Mai wird es zunächst Ersatzhaltestellen am Kreisverkehr Schnabelsmühle, in unmittelbarer Nähe zum Marktplatz, geben. Die Busse werden über den Driescher Kreisel geleitet. Ab dem 8. Juni kann dann der ursprüngliche Linienweg durch die Linien 227, 426, 427, 430, 434, 436, 439, 450, 451, 452 und N41 bis N44 gefahren werden.

Die geänderten Fahrzeiten finden Sie hier