Ersatzfahrpläne für den 19. und 20. Oktober 2020

Leverkusen. Bergisch Gladbach. Im Rahmen der Tarifverhandlungen für den öffentlichen Nahverkehr hat die Gewerkschaft Verdi erneut zu Warnstreiks aufgerufen. Auch die wupsi und die HBB als Verkehrsunternehmen in Leverkusen und dem Rheinisch-Bergischen Kreis werden am 19. und 20. Oktober 2020 ganztägig bestreikt, was zu umfangreichen Ausfällen des ÖPNV-Angebots führen wird.

Mit Ersatzfahrplänen kann zumindest einen Teil des normalen Buslinienangebots (voraussichtlich ca. 20 Prozent) abgedeckt werden. Befahren werden vor allem die Linien auf den wichtigen Hauptachsen, jedoch nur mit einem eingeschränkten Fahrplan. 

Während des Streiks kann es auf einzelnen Fahrten zu Kapazitätsengpässen kommen. Im Hinblick auf das aktuelle Pandemiegeschehen wird Fahrgästen, die nicht zwingend auf die Beförderung mit öffentlichen Verkehrsmitteln angewiesen sind, empfohlen, an den Streiktagen alternative Fahrtmöglichkeiten zu wählen. 


Ersatzfahrpläne für Leverkusen: 

Linie 201 
Linie 206 
Linie 207 
Linie 209 
Linie 211 
Linie 222 
Linie 227 
Linie 229 
Linie 235 
Linie 236 
Linie SB21 


Ersatzfahrpläne für den Rheinisch-Bergischen Kreis: 

Linie 222 
Linie 227
Linie 426 
Linie 430 
Linie 435  
Linie 436 
Linie 451  
Linie 452


Weitere Informationen:
Die Bahnen der Stadt Monheim (BSM) werden am Montag ebenfalls bestreikt, dadurch entfällt die Linie SB23 am 19. Oktober komplett. 

Alle Fahrten der Linien 426, 427 und 429 die von der Oberbergischen Verkehrsgesellschaft (OVAG) bedient werden, fahren am 19. und 20. Oktober normal.

 Vielen Dank für Ihr Verständnis!

wupsi.de verwendet Cookies, um die Website für Ihre Bedürfnisse zu optimieren. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Falls Sie mit der Speicherung von Cookies nicht einverstanden sind, finden Sie HIER in unserer Datenschutzerklärung weitere Informationen. Zu unserem Impressum gelangen Sie HIER.

ok