Erstes rundes Jubiläum: „Loss mer singe“ die wupsi und der VRS gehen in der kommenden Session zum zehnten Mal „op Jöck“

|05.12.2019

Vergabe der kostenlosen Einlasskarten für die Einsingabende startet am 12.12.2019

Es geht wieder los: Viele karnevalsbegeisterte Hobbysänger freuen sich auf den Beginn der nächsten Runde der jecken Einsingabende von „Loss mer singe“ (LMS). Der Verkehrsverbund Rhein-Sieg (VRS) unterstützt die Kölner Kneipentour weiterhin als Sponsor und trägt diese Idee bereits seit zehn Jahren gemeinsam mit LMS unter dem Namen „Loss mer singe op Jöck“ über die Kölner Stadtgrenze hinaus ins gesamte Verbundgebiet.

VRS-Geschäftsführer Dr. Norbert Reinkober freut sich über die anhaltende Beliebtheit von „Loss mer singe op Jöck“: „Das zeigt, dass unser Engagement bei den Jecken gut ankommt. Für uns als Verkehrsverbund macht eine Unterstützung der Mitsingabende sehr viel Sinn.

Viele Jecken kommen mit den öffentlichen Verkehrsmitteln zu den Veranstaltungen und fahren nach dem Einsingen wieder mit Bus und Bahn sicher nach Hause.“

Eintritt frei – Einlasskarten schnell sichern
Der Eintritt zu den Mitsingabenden, an denen nicht nur kräftig gesungen, sondern auch der Karnevalshit des Abends gekürt wird, ist wie immer frei.


Termine und Veranstaltungsorte im Überblick:

Fr., 24.01.2020: Wirtshaus am Bock
Konrad-Adenauer-Platz 2 | 51465 Bergisch Gladbach
Einlass: 18 Uhr Beginn: 19.30 Uhr

Es sind aktuell noch Einlasskarten für unsere Abo-Kunden in unserem KundenCenter Bergisch Gladbach verfügbar (max. 2 Karten pro Person).

Fr., 31.01.2020: Dombrauhaus
Saarstraße 1 | 51375 Leverkusen
Einlass: 18 Uhr Beginn: 19.30 Uhr 

wupsi.de verwendet Cookies, um die Website für Ihre Bedürfnisse zu optimieren. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Falls Sie mit der Speicherung von Cookies nicht einverstanden sind, finden Sie HIER in unserer Datenschutzerklärung weitere Informationen. Zu unserem Impressum gelangen Sie HIER.

ok