„Fiere und Bus fahre“ an den närrischen Tagen im RBK

|14.02.2020

Rheinisch-Bergischer Kreis. Während der Karnevalstage bietet die wupsi als Verkehrsunternehmen im Verkehrsverbund Rhein-Sieg (VRS) zahlreiche Sonderleistungen und Zusatzfahrten an, damit alle Karnevalsfans unbeschwert feiern und sicher mit Bus und Bahn fahren können.


KarnevalsTicket


Auch in diesem Jahr gibt es wieder ein tolles Ticketangebot zu Karneval: Mit dem VRS-KarnevalsTicket kann man ganze sechs Tage lang im VRS-Netz fahren. Es gilt von Weiberdonnerstag, 20. Februar, bis einschließlich Veilchendienstag, 25. Februar 2020.

Dies bedeutet: Das KarnevalsTicket gilt auch im kleinen Grenzverkehr VRS/VRR, Titz, Merzenich, Düren, Nörvenich und Vettweiß im AVV, Landkreise Altenkirchen, Neuwied, Vulkaneifel und Ahrweiler in Rheinland-Pfalz.

Das Ticket gibt es ausschließlich als HandyTicket oder als Online-Ticket im Ticketshop der VRS-Verkehrsunternehmen für 24,60 Euro.


Keine zeitlichen Einschränkungen an Rosenmontag


An Rosenmontag, 24. Februar 2020, gelten im VRS für Tickets die „Feiertagsregelungen“. Demnach gibt es keine zeitlichen Einschränkungen, z.B. beim Formel9Ticket.


Öffnungszeiten der wupsi-KundenCenter

Die wupsi-KundenCenter in Leverkusen-Opladen und Bergisch Gladbach sind an Weiberfastnacht (Donnerstag, 20. Februar 2020) von 7:30 Uhr bis 14:00 Uhr geöffnet. Das wupsi-KundenCenter im City Point in Leverkusen-Wiesdorf öffnet von 8:00 Uhr bis 13:00 Uhr, das KundenCenter an der wupsi-Hauptverwaltung in Leverkusen-Fixheide öffnen von 8:00 Uhr bis 14:00 Uhr.

An Rosenmontag (Montag, 24. Februar 2020) bleiben alle KundenCenter ganztägig geschlossen.


Nachtlinien im Rheinisch-Bergischen Kreis

Das Nachtlinienangebot der wupsi wird um einen Tag erweitert. Neben den Nachtlinienverbindungen am Freitag und Samstag bietet die wupsi zusätzlich an Weiberfastnacht die Möglichkeit für späte Fahrten mit den bergischen Nachtlinien.


Fahrplanbesonderheiten an den Karnevalstagen

Alle im Fahrplan gekennzeichneten Schulfahrten entfallen am Karnevalsfreitag und an Rosenmontag.

An Weiberfastnacht und während der laufenden Karnevalsumzüge im Rheinisch- Bergischen Kreis und Umgebung können einige Straßen leider nicht wie gewohnt von Linienbussen befahren werden. In diesen Fällen werden Umleitungen eingerichtet.


Weiberfastnacht am 20. Februar 2020 in Bechen:


Aufgrund des Karnevalszuges wird die Durchfahrt Bechen-Eisenkaul in beiden Richtungen für die Dauer von 13:30 Uhr bis 18:00 Uhr gesperrt.

Die Linie 427 wird daher zwischen der Haltestelle „Eikamp, Schallemicher Straße“ und der Haltestelle „Weiden, B506“ in beiden Fahrtrichtungen wie folgt umgeleitet:

Eikamp, Schallemicher Straße – B506 – Roenthaler Weg – Spitze – Eichhof

Aufgrund der Umleitung entfallen folgende Haltestellen:

„Tienenhaus“, „Schanze“, „Herweg“, „Skt.-Maternus-Eck“, „Bechen, Mitte“, „Heiderjansfeld“, „Neuensaal“, „Herrschertal“ und „Eisenkaul“.


Freitagszug am 21. Februar 2020 in Voiswinkel:

Die Odenthaler Straße wird zwischen der Alten Wipperfürther Straße und Scherfbachtalstraße in der Zeit von 13:30 Uhr bis 18:00 Uhr gesperrt.

Die Linie 430 wird auf dem Streckenabschnitt zwischen den Haltestellen „Jägerhof“ und „Odenthal Schulzentrum“ in beiden Fahrtrichtungen über Paffrath - Schildgen umgeleitet.

Die Haltestellen „Hebborn, Friedhof“, „Alte Wipperfürther Straße“, „Unterboschbach“, „Voiswinkel“ und „Funkenhof“ entfallen.

Die Linie 432 wird nach der Haltestelle „Hebborn, Kirche“ über die B506, Eikamp Schule und Scherfbachtal umgeleitet.

Die Haltestellen „Unterboschbach“, „Voiswinkel“, „Funkenhof“, „Odenthal Schulzentrum“ und „Höffe“ entfallen.

Die Linie 434 wird nach der Haltestelle „Hebborn, Kirche“ über die B506, Paffrath und Schildgen umgeleitet.

Die regulären Haltestellen „Unterboschbach“, „Voiswinkel“, „Funkenhof“, „Odenthal Schulzentrum“, „Herzogenfeld“, „Odenthal Rathaus“, „An der Dhünn“, „Osenau-Süd“, „Scharrenberg“, „Brahmsstraße“ und „Schildgen, Kirche“ entfallen.

Empfehlung: Fahrgäste des Streckenabschnittes Bergisch Gladbach - Odenthal nutzen bitte die Linie 430.

Die Linien 431 und 433 verkehren in beiden Fahrtrichtungen nur auf dem Streckenabschnitt zwischen „Berg. Gladbach (S)“ und der Haltestelle „Alte Wipperfürther Straße“.

Die Haltestelle „Unterboschbach“ entfällt für beide Linien.

Bei der Linie 431 entfallen zusätzlich die Haltestellen „St.-Engelbert-Straße“, „Mutzbroicher Straße“, „Heidberg“, „Im Schwarzbroich“ und „In der Follmühle“.

Bei der Linie 433 entfallen zusätzlich die Haltestellen „Voiswinkel“, „Lanzemicher Weg“, „Hirschweg“ und „Küchenberg“.


Samstagszug am 22. Februar 2020 in Neschen:

Aufgrund des Karnevalumzuges werden die Scheurener Straße und die Neschener Straße in der Zeit von 11:00 Uhr bis 17:00 Uhr gesperrt.

Linie 432, Fahrt um 12:20 Uhr ab „Bergisch Gladbach (S)“: Die Linie fährt nur bis zur Haltestelle „Scheuren“. Die Haltestellen „Am Langen Siefen“, „Neschen Kirche“, „Bömerich“, „Hüttchen“, „Grimberg“ und „Schmeisig“ entfallen in beiden Fahrtrichtungen.

Linie 432, Fahrt um 14:20 Uhr ab „Bergisch Gladbach (S)“: Die Linie fährt ab der Haltestelle „Im Wiesengrund“ über Bechen und Landwehr nach Neschen.

Die Haltestellen „Klev“, „Buscherweg“, „Scheuren“, „Am Langen Siefen“, „Bömerich“, „Hüttchen“, „Grimberg“ und „Schmeisig“ entfallen in beiden Fahrtrichtungen. „Die Haltestelle „Neschen, Kirche“ wird vor die Kreuzung in Neschen verlegt.


Karnevalszug am 22. Februar 2020 in Bensberg:

In Bensberg wird die Durchfahrt Buddestraße, Kölner Straße und Steinstraße in der Zeit von 13:30 Uhr bis 17:00 Uhr gesperrt.

Die Linie 227 wird daher in beiden Fahrtrichtungen über die Gladbacher Straße, Im Bungert, Jan-Wellem-Straße, Kadettenstraße, Wipperfürther Straße und Am Stockbrunnen umgeleitet.

Die Haltestellen „Buddestraße“, „Alte Post“ und „Bensberg, Busbahnhof“ entfallen.

Ersatzhaltestellen auf der Gladbacher Straße/Ecke Buddestraße und Am Stockbrunnen/Ecke Overather Straße sind eingerichtet.


Karnevalszug am 22. Februar 2020 in Refrath:

Aufgrund des Karnevalumzuges kommt es in der Zeit von 10:00 Uhr bis 17:30 Uhr zu Beeinträchtigung im Linienverkehr in Refrath.

In der Zeit von 10:00 Uhr bis 13:45 Uhr kommt es zu folgenden Beeinträchtigungen:

Die Linie 452 verkehrt in beiden Fahrtrichtungen nur auf dem Streckenabschnitt zwischen „Berg. Gladbach (S)“ und der Haltestelle „Schubertstraße“.

Die Haltestellen „Mozartstraße“, „Ernst-Reuter-Straße“, „Frankenforster Straße“ und „Frankenforst“ entfallen.

In der Zeit von 13:30 Uhr bis 17:30 Uhr kommt es zu folgenden Beeinträchtigungen:

Die Linien 451 und 452 verkehren in beiden Fahrtrichtungen nur auf dem Streckenabschnitt zwischen „Berg. Gladbach (S)“ und der Haltestelle „Junkersgut“. Folgende Haltestellen der Linie 451 entfallen: „Steinbreche“, „Siebenmorgen“, „Refrath (Stadtbahn)“, „Neufeldweg“, „Hilgersfeld“, „Lustheide“, „Lustheide (Stadtbahn)“, „In der Auen, Kirche“, „Immanuel-Kant-Straße“, „Beningsfeld“, „Bern.- Eyberg-Straße“, „Holunderweg“ und „Halbenmorgen“.

Folgende Haltestellen der Linie 452 entfallen: „Steinbreche“, „Siebenmorgen“, „Refrath (Stadtbahn)“, Ersatzhaltestelle „Kippekausen Friedhof“, Ersatzhaltestelle „Kippekausen Stadtbahn“, „Tulpenstraße“, „Schubertstraße“, „Mozartstraße“, „Ernst- Reuter-Straße“, „Frankenforster Straße“ und „Frankenforst“.


Karnevalszug am 22. Februar 2020 in Kürten:

Aufgrund des Karnevalumzuges in Kürten werden die Bergstraße und Wipperfürther Straße in der Zeit von 13:30 Uhr bis 17:30 Uhr gesperrt.

Die Linie 426 wird daher in beiden Fahrtrichtungen zwischen den Haltestellen „Breibacher Weg“ und „Splash-Bad, Wende“ über Weier und Kürten Olpe umgeleitet.

Die Haltestellen „Waldmühle“, „Kürten, Rathaus“ und „Ahlenbacher Mühle“ entfallen.

Die Linie 427 verkehrt in beiden Fahrtrichtungen nur auf dem Streckenabschnitt zwischen „Berg. Gladbach (S)“ und der Haltestelle „Weiden, Siedlung“.

Die Haltestellen „Busch“, „Am Halfenberg“, „Kürten, Kirche“, „Kürten, Rathaus“, „Ahlenbacher Mühle“, „Splash-Bad, Wende“, „Höhenstraße“, „Olpe, Kirche“ und „Olpe“ entfallen.


Sonntagszug am 23. Februar 2020 in Bergisch Gladbach:

Aufgrund des Karnevalumzuges in Bergisch Gladbach werden in der Zeit von 12:00 Uhr bis 18:00 Uhr diverse Straßen in der Innenstadt gesperrt.

Für die Linien 227 und 453 entfällt die reguläre Haltestelle „Markt“. Eine Ersatzhaltestelle ist am Kreisverkehr „An der Gohrsmühle“ eingerichtet.

Die Linie 426 wird in beiden Fahrtrichtungen auf dem Streckenabschnitt zwischen Berg.Gladbach (S) und der Haltestelle „Herrenstrunden“ umgeleitet.

Die Haltestellen „Markt“, „Forum“, „Sonnenweg“, „Heiligenstock“, „Dombach“ und „Herrenstrunden, Schiff“ entfallen.

Eine Ersatzhaltestelle für die reguläre Haltestelle „Herrenstrunden“ ist an der Einmündung Rosenthaler Weg eingerichtet.

Die Linien 427, 434 und 439 werden in beiden Fahrtrichtungen auf dem Streckenabschnitt zwischen Berg. Gladbach (S) und Odenthaler Straße umgeleitet.

Die Haltestellen „Markt“, „Forum“, „Am Mühlenberg“ und „Max-Bruch-Str.“ entfallen.

Die Linien 436, 451 und 452 werden in beiden Fahrtrichtungen auf dem Streckenabschnitt zwischen Berg. Gladbach (S) und Mülheimer Straße umgeleitet.

Die Haltestellen „Markt“ und „Poststraße“, „Dechant-Müller-Straße“ entfallen.

Für die Linie 436 entfallen zusätzlich die Haltestellen „Gronau, Kirche“ und „Kradepohl“.

Für die Linien 451 und 452 entfällt in Fahrtrichtung Berg. Gladbach (S) die Haltestelle „Richard-Zander-Straße“.

Für die Haltestelle „Fachhochschule“ ist eine Ersatzhaltestelle an der Kreuzung Refrather Weg/Gronauer Mühlenweg eingerichtet.


Sonntagszug am 23. Februar 2020 in Köln-Höhenhaus:

Die Leuchterstraße wird in der Zeit von 13:30 Uhr bis 17:00 Uhr gesperrt.

Die Fahrten der Linie 434 zwischen 11:55 Uhr und 13:55 Uhr ab „Berg. Gladbach (S)“ verkehren nur bis zur Haltestelle „Klutstein“.

Die Fahrten der Linie 434 zwischen 14:55 Uhr und 15:55 Uhr ab „Berg. Gladbach (S)“ verkehren nur bis zur Haltestelle „Im Wirtskamp“.

Die Haltestellen „Imbacher Weg“, „Leuchterstraße“, „Amselweg“ und „Auf der Aue“ entfallen in der Zeit von 12:00 Uhr bis 17:30 Uhr in beiden Richtungen.

Zusätzlich entfallen in der Zeit von 11:55 Uhr bis 13:55 Uhr die weiteren Haltestellen „Hardthof“ und „In der Hardt“.


Rosenmontagszug am 24. Februar 2020 in Dürscheid:


Die Wipperfürther Straße wird zwischen Spitze und Biesfeld in der Zeit von 13:30 Uhr bis 17:30 Uhr gesperrt.

Die Linie 335 der OVAG verkehrt in beiden Fahrtrichtungen nur auf dem Streckenabschnitt zwischen Lindlar und Biesfeld.

Die Linie 426 wird in beiden Fahrtrichtungen über den Rosenthaler Weg und die B506 umgeleitet.

Die Haltestellen „Unterthal“, „Spitze“, „Dürscheid, Kirche“, „Dürscheid-Steeg“, „Miebach“, „Offermannsheider Straße“, „Biesfeld“, „Eichhof“, „Breibacher Weg“ und „Waldmühle“ entfallen.


Rosenmontagszug am 24. Februar 2020 in Blecher:

Aufgrund des Karnevalumzuges wird die Bergstraße zwischen der Haltestelle „Glöbusch, Schöne Aussicht“ und Kreisverkehr Blecher in der Zeit von 13:30 Uhr bis 17:00 Uhr gesperrt.

Die Linie 212 wird daher in beiden Fahrtrichtungen über die Bergstraße und Altenberger-Dom-Straße umgeleitet.

Die Haltestellen „Schlinghofener Straße“, „Erberich“, „Holz“, „Blecher Schulstraße“ und „Blecher Hauptstraße“ entfallen.

Die Linie 430 verkehrt in beiden Fahrtrichtungen über Altenberg. Die Haltestellen „Menrath, Abzw.“, „Glöbusch, Schöne Aussicht“, „Schlinghofener Straße“, „Erberich“, „Holz“ und „Blecher Schulstraße“ entfallen.


Karnevalszug am 25. Februar 2020 in Köln-Dellbrück:

Die Dellbrücker Hauptstraße wird in der Zeit von 13:30 Uhr bis 17:30 Uhr gesperrt.

Die Linie 435 verkehrt in beiden Fahrtrichtungen nur auf dem Streckenabschnitt zwischen „Berg. Gladbach (S)“ und der Haltestelle „Berg. Gladbacher Str.“.

Eine Weiterfahrt in Fahrtrichtung Gierath ist weiterhin gewährleistet.

Die Haltestellen „Möhlstraße“ und „Köln-Dellbrück (S)“ entfallen.

Die Linie 436 verkehrt in beiden Fahrtrichtungen nur auf dem Streckenabschnitt zwischen „Berg. Gladbach (S)“ und der Haltestelle „Strundener Straße“.

Eine Weiterfahrt in Fahrtrichtung Bergisch Gladbach ist weiterhin gewährleistet.

Die Haltestellen „Gemarkenstraße“, „Köln-Dellbrück Hauptstraße“, „Von-Quadt- Straße“ und „Köln-Dellbrück (S)“ entfallen.


Die wupsi bittet um Verständnis, falls es an den Karnevalstagen aufgrund von Karnevalszügen und Veranstaltungen zu Verkehrsbeeinträchtigungen kommen sollte.

 

Aktuelle Fahrplanauskünfte rund um die Uhr gibt es auch an Karneval unter der Schlauen Nummer für Bus und Bahn 0180 6 50 40 30 (Festnetz 20 Cent/Anruf, Mobilfunk max. 60 Cent/Anruf).

wupsi.de verwendet Cookies, um die Website für Ihre Bedürfnisse zu optimieren. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Falls Sie mit der Speicherung von Cookies nicht einverstanden sind, finden Sie HIER in unserer Datenschutzerklärung weitere Informationen. Zu unserem Impressum gelangen Sie HIER.

ok