Corona-Virus

|17.08.2020

Informationen zu Änderungen bei der wupsi wegen der Corona-Pandemie:

Maskenpflicht im ÖPNV seit Montag, 27. April 2020

Seit Montag, dem 27. April 2020, besteht eine Pflicht zum Mund-Nasenschutz im ÖPNV  in NRW. Zulässig sind Alltagsmasken oder auch ein Schal. Einen Film des VRS mit Hinweisen zum "Sicheren Fahren FÜR ALLE" finden Sie hier.


Trennscheiben zur Fahrerkabine - Ticketkauf in umgebauten Bussen wieder möglich

Zum Schutz der Fahrgäste und Mitarbeiter wurden die Busse mit Trennscheiben ausgestattet. Inzwischen sind über 90% der Busflotte umgerüstet, ein Ticketverkauf in den Fahrzeugen ist wieder möglich.

Die umgebauten Fahrzeuge sind von außen mit Schildern markiert, die auf einen Vordereinstieg und möglichen Ticketkauf hinweisen.

 

Wiedereröffnung der KundenCenter

Unsere KundenCenter sind alle wieder geöffnet. Zum Schutz der Beschäftigten und Kunden wurde ein Spuckschutz installiert und Bodenmarkierungen zur Abstandshaltung angebracht. Zudem dürfen sich höchstens drei Kunden gleichzeitig in dem jeweiligen KundenCenter aufhalten.
Die Maskenpflicht gilt, wie im Bus und an den Haltestellen, auch in unseren KundenCentern.

Die Öffnungszeiten unserer KundenCenter finden Sie hier.


Änderungen im Fahrplan

Unsere Busse fahren nach dem regulären Fahrplan. 

 

 

wupsi.de verwendet Cookies, um die Website für Ihre Bedürfnisse zu optimieren. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Falls Sie mit der Speicherung von Cookies nicht einverstanden sind, finden Sie HIER in unserer Datenschutzerklärung weitere Informationen. Zu unserem Impressum gelangen Sie HIER.

ok