Alle Informationen zu Änderungen aufgrund der Corona-Pandemie

Update: Empfehlung zum Tragen einer FFP2-Maske

3G-Regelung im ÖPNV

Nach dem neuen Infektionsschutzgesetz besteht seit dem 24.11. im ÖPNV eine 3G-Pflicht. Daher können in unseren Bussen nur noch vollständig geimpfte, genesene oder getestete Personen befördert werden. Schülerinnen und Schüler gelten aufgrund ihrer Teilnahme an den verbindlichen Schultestungen als getestete Personen. Ausgenommen von der 3G-Regelung sind Kinder bis zum Schuleintritt.

Der Nachweis ist auf Verlangen dem Kontrollpersonal vorzuzeigen.  

Weitere Informationen finden Sie hier.

 

Maskenpflicht im ÖPNV 

Laut Coronaschutzverordnung des Landes NRW gilt die Pflicht zum Tragen von medizinischen Masken (OP-Masken oder FFP2-Masken) im ÖPNV. In unseren Bussen ist das Tragen einer medizinischen Maske daher erforderlich. Wegen der deutlich höheren Infektiosität der Omikron-Variante wird das Tragen einer FFP2-Maske empfohlen. Masken mit Ausatemventil, Alltagsmasken oder Schals sind nicht erlaubt. Kinder bis 6 Jahre sind von der Maskenpflicht ausgenommen. 


KundenCenter sind geöffnet

Die KundenCenter der wupsi sind weiterhin geöffnet. Die Kunden können sich somit in Bergisch Gladbach am Bahnhof, im CityPoint in Wiesdorf, am Opladener Busbahnhof und in der Fixheide beraten lassen und Tickets kaufen. In Opladen und Bergisch Gladbach ist zudem der Kauf von Tickets der DB möglich.
Die Maskenpflicht gilt auch in unseren KundenCentern.

Die Öffnungszeiten unserer KundenCenter finden Sie hier.