Mobilitätsschulungen

Das Thema Sicherheit spielt für Nutzer öffentlicher Verkehrsmittel und die Verkehrsunternehmen gleichermaßen eine ganz wichtige Rolle. Bereits seit vielen Jahren führt die wupsi daher Projekte und Veranstaltungen zum Thema Sicherheit im ÖPNV durch.

Mobilitätskurse für Schulwechsler

Die eigenständige Teilnahme am Straßenverkehr gilt als eine wichtige Voraussetzung für die Entwicklung der Selbstständigkeit junger Menschen.

Für Kinder beginnt der Einstieg in diese Teilnahme oft nach den Sommerferien mit dem Weg zur weiterführenden Schule. Bei vielen Schülern ist der Bus hier die erste Wahl, denn er ist das sicherste Beförderungsmittel für den Schülerverkehr. Nur knapp fünf Prozent aller Unfälle passieren im Bus oder an der Haltestelle. Der Anteil privater Pkw am Unfallgeschehen liegt dagegen viermal so hoch. Daneben ermöglichen öffentliche Verkehrsmittel auch im Freizeitbereich einen Zuwachs an Mobilität und Flexibilität.

Die allmorgendliche Fahrt mit dem Schulbus will gelernt sein. Nur wer die wichtigsten Regeln und die möglichen Gefahren kennt, ist auch wirklich sicher unterwegs. Um Eltern und Kinder beim Ein- bzw. Umstieg auf den Bus zu unterstützen, hat die wupsi verschiedene Schulungen im Angebot. 

In rund 90 Minuten lernen die Kinder in unseren Einführungskursen z.B. das richtige Verhalten an der Haltestelle und beim Einsteigen in den Bus. Sie erfahren, worauf sie während der Fahrt achten müssen und was beim Ausstieg am Ziel besonders wichtig ist. Aber es geht nicht nur um das Thema Sicherheit. Die Verkehrsexperten der wupsi erklären auch, wie man die richtige Buslinie erkennt, und was zu tun ist, wenn man das SchülerTicket verloren oder den Turnbeutel im Bus vergessen hat.

Die Einführungskurse richten sich an Schulwechsler auf die weiterführende Schule, die nach den Sommerferien zum ersten Mal regelmäßig mit dem Bus zur Schule fahren werden. Die Teilnahme ist kostenlos. Pro Kurs können maximal 12 Kinder teilnehmen.

Mobilitätskurse 2021

Aufgrund der sich entspannenden Infektionslage haben wir entschieden, die Mobilitätskurse für Schulwechsler an die weiterführenden Schulen in den Sommerferien wieder aufzunehmen.

Voraussetzung für die Teilnahme ist ein gültiger negativer COVID-19-Schnelltest, der zum Schulungstermin nicht älter als 24 Stunden sein darf, oder der Nachweis einer überstandenen COVID-19-Erkrankung. Eventuelle weitere Auflagen (Maskenpflicht, Mindestabstand usw.) richten sich nach den dann gültigen behördlichen Vorgaben.

Alle Kurse finden auf unseren Betriebshöfen in Leverkusen bzw. Bergisch Gladbach statt. Zur Anmeldung schicken Sie uns bitte eine E-Mail an marketingaktionen@wupsi.de. Diese muss die Nummer des gewünschten Kurses, den Namen Ihres Kindes sowie eine Telefonnummer, unter der wir Sie während des Kurses erreichen können, enthalten.

Spätestens jedoch sieben Tage vor dem Kurstermin, erhalten Sie von uns eine finale Mitteilung, ob der Kurs stattfindet. In dieser informieren wir Sie auch über die dann gültigen Auflagen für die Veranstaltung. 

Termine Leverkusen:

L1: Dienstag, 13. Juli 2021, 16:00 – 17:30 Uhr
L2: Dienstag, 13. Juli 2021, 18:00 – 19:30 Uhr
L3: Donnerstag, 15. Juli 2021, 17:00 – 18:30 Uhr

 

Termine Bergisch Gladbach:

B1: Donnerstag, 15. Juli 2021, 11:00 – 12:30 Uhr
B2: Freitag, 16. Juli 2021, 14:30 – 16:00 Uhr 
B3: Freitag, 16. Juli 2021, 16:30 – 18:00 Uhr


Betriebsbesichtigungen für Kindergärten

Seit mehr als 90 Jahren sind die rot-weißen Busse der wupsi aus dem Straßenbild Leverkusens und des Rheinisch-Bergischen Kreises nicht mehr wegzudenken.

Aber wo schlafen die Busse nachts? Wer macht sie immer so schön sauber? Und wie viel Benzin trinkt so ein Gelenkbus wohl?

Diese und viele andere Fragen beantworten wir während einer rund zweistündigen Entdeckungstour auf unserem Betriebshof in Leverkusen. Während dieser Tour erklären unsere Experten den Kindern auch das richtige Ein- und Aussteigen oder das Verhalten im fahrenden Bus, und bringen ihnen so auf spielerische Art und Weise die sichere Nutzung des ÖPNV näher.

Die Anreise erfolgt mit dem ÖPNV. Sie erreichen unseren Betriebshof mit den Linien 202 und 209. Die Haltestelle ist "wupsi Betriebshof". Alle Kindergartenkinder (und auch alle anderen Kinder unter 7 Jahre, die noch keine Schule besuchen) fahren im Gebiet des Verkehrsverbund Rhein-Sieg (VRS) generell kostenlos. Einer unserer Verkehrsmeister nimmt Ihre Gruppe am Eingang des Betriebshofes in Empfang. Zu Ihrer eigenen Sicherheit bitten wir Sie, eine der Gruppengröße angemessene Zahl an erwachsenen Betreuungspersonen einzuplanen. Die maximale Gruppengröße (Erwachsene und Kinder) beträgt 20 Personen.

Termine:

Die Besichtigungstermine für das kommende Jahr werden Anfang Januar hier veröffentlicht.

Entdecken Sie alle unsere Mobilitätsangebote